Besondere Basketballstunde der 6c

P1080690Am 24.2.2015 durfte die Klasse 6c im Sportunterricht von Frau Stiewe eine besondere Basketballeinheit genießen. Zu Besuch waren Cord Obenhausen und André Demuth von den Holydevils Blomberg. Die Holydevils sind ein Zusammenschluss mehrerer Vereine in und um Blomberg. Und bei denen wird Basketball gespielt!

In den letzten Wochen des Sportunterrichts stand erstmalig für die Klasse 6c „Basketball“ als Unterrichtseinheit an. Einige SchülerInnen brachten dabei schon sehr gute Grundlagen aus den Grundschulen mit, andere konnten sich während der letzten Stunden erstmalig mit einem Basketball vertraut machen. Passen, Fangen, Dribbeln und natürlich Körbe werfen waren Thema der Einheit.

Zwei Schüler der 6c spielen bereits bei den Holydevils im Ligabetrieb Basketball. Daraus entstand diese Idee zum Unterrichtsbesuch der besonderen Art. Die SchülerInnen P1080701bekamen einen Einblick in das „richtige Basketballtraining“ und lernten so bereits zwei Gesichter des Vereins kennen. Vielleicht ist damit die erste Grundlage für das Basketballspiel gelegt und es haben noch weitere Kinder so viel Spaß am Sport gefunden, dass sie Lust dazu haben, es vereinsmäßig zu betreiben.

Uns würde es sehr freuen, denn echtes Basketballspiel ist doch wirklich spannender als das Spiel auf der PSP und anderen Konsolen!
weitere Bilder

Paderborn Finke Baskets zu Gast in Blomberg

Winterzeit ist Basketballzeit im Schulsport – so auch in diesem Jahr. In den Sportstunden der 8c und der 9c bei Frau Stiewe ging es in den letzten Wochen ums Dribbeln, Passen, Fangen und natürlich um das Körbewerfen. Unsere SchülerInnen waren mit vollem Eifer dabei, doch wie sieht eine Basketballeinheit mit echten Profis aus? P1080622

Das konnten am 19.2.2015 30 SchülerInnen der Klassen 8c und 9c mit den Profis Ivan Buntic (2,08m) und Thomas Bropleh (1,96m) hautnah erleben. Es macht schon Eindruck wenn zwei gestandene Profis die Korbleger mal locker aus dem Handgelenk zeigen! In einer Doppelstunde durften die Schüler verschiedene Übungen und Spielformen erleben und im Anschluss daran wurde natürlich noch gespielt.

IMG-20150222-WA0004Zum Abschluss gab es noch eine Frage- und Autogrammrunde mit den Profis der Finkebaskets. Als besonderes Highlight erhielten alle teilnehmenden SchülerInnen eine Freikarte zum Heimspiel der Baskets in Paderborn am Samstag, den 21.2.2015. Ein Erlebnis der besonderen Art die „Maspernhölle“ mal live mitzuerleben. Unsere neun angereisten Schüler waren begeistert von der Stimmung und natürlich von „Luzi“, dem Maskottchen der Baskets.

Es ist uns ein großes Anliegen, unsere SchülerInnen auch langfristig an einen Sport zu binden. Daher haben Stefan Schütze und Cord Obenhausen, als Vertreter des hiesigen Basketballvereins Holydevils, die Einheit zusätzlich unterstützt. Vielleicht hat ja einer unsere SchülerInnen Lust bekommen, auch außerhalb der Schule, Basketball zu spielen. Wir würden uns sehr freuen…

weitere Bilder

Probleme mit dem Bus?

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

die Realschule Blomberg wird von Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtgebiet Blomberg und aus Bereichen der Städte Schieder-Schwalenberg und Barntrup be-sucht. Viele Kinder haben daher teilweise lange Schulwege zurückzulegen und sind auf gute Busverbindungen angewiesen.

Leider lassen sich auch bei sorgfältiger Planung Schwierigkeiten nicht völlig vermeiden, da z. B. nicht jede Schülerin/ jeder Schüler den Bus nutzt, der für sie/ ihn in der Planung vorgesehen ist. Besonders schlimm ist es für jüngere Kinder, wenn z.B. ihr Bus an der Haltestelle durchfährt, weil er bereits überfüllt ist. Um solche und ähnliche Vorfälle abzustellen, ist es wichtig, dass Sie sich umgehend an die richtigen Stellen wenden.

Senden Sie eine E-Mail an das zuständige Busunternehmen, die Kommunale
Verkehrsgesellschaft Lippe und die Realschule Blomberg mit folgenden Angaben:

• Kurze und präzise Schilderung des Vorfalls

• Datum und Uhrzeit des Vorfalls

• Linie und Haltestelle

• Name und Klasse des Kindes

• Ihre Adresse bzw. Telefonnummer für Rückfragen

Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie Probleme mit den Anschlusszeiten oder dem
Beförderungsangebot insgesamt (z. B. an den langen Schultagen) haben, nur dann kann die Linienführung weiter optimiert werden.

Realschule Blomberg
www.realschule-blomberg.de                                   realschule@blomberg-lippe.de

Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe
www.kvg-lippe.de                                                        kvg@lippe.de

Beteiligte Verkehrsunternehmen sind:

Fa. Vogt-Reisedienst
www.vogt-reisedienst.de                                           vogt-reisedienst@t-online.de

Karl Köhne Omnibusbetriebe GmbH
www.vbe-extertal.de                                                  info@karl-koehne.de

Dieses Dokument lässt sich an dieser Stelle und unter der Rubrik “Formulare/Informationen für Eltern” als PDF abrufen!